Happy New Year! So kommst Du bestens versichert ins neue Jahr

Mit Bleigießen die Zukunft vorhersagen, das bunte Feuerwerk genießen oder beim gemütlichen Raclette zusammen sitzen: Silvester ist für viele Deutsche ein ganz besonderes Event. Doch immer wieder endet die Party mit einer üblen Überraschung. Vom explodierenden Böller auf der Motorhaube, Brandflecken auf dem Tisch bis hin zum Hörschaden: Über 20.000 Unfälle werden jährlich an Silvester gemeldet. Zum Glück gibt es Versicherungen, die in solchen Fällen die Kosten übernehmen. Wir zeigen Euch mit welchen Absicherungen es kein böses Erwachen am Neujahrsmorgen gibt.

Must-have für jeden: die Haftpflichtversicherung
Egal ob Brandlöcher auf dem teuren Ledersofa des Nachbarn oder eine fehlgeleitete Rakete: Ein kleines Missgeschick kann schnell den Silvesterabend vermiesen. Erste Hilfe leistet hier in der Regel die Haftpflichtversicherung. Sie übernimmt die Kosten für alle in der Police angegeben Schäden. Die Haftpflichtversicherung sollte für jeden zur Basisausstattung gehören, denn wenn ein Knallkörper einen Brand verursacht oder gar einen Menschen verletzt, können die Kosten extrem in die Höhe schnellen und Dich im schlimmsten Fall zu lebenslänglichen Zahlungen verpflichten. Um auf Nummer sicher zu gehen, solltest Du genau prüfen für welche Schadensfälle Deine Haftpflichtversicherung aufkommt. Bei der AachenMünchener zum Beispiel sind Personen-, Sach- und Vermögensschäden mit bis zu 50 Millionen Euro versichert.

Mehr zur Haftpflichtversicherung der AachenMünchener erfährst Du hier: https://www.amv.de/privathaftpflicht/

Hausratsversicherung – bester Schutz in den eigenen vier Wänden
Von Möbeln, Kleidung bis hin zu Elektrogeräten: Alle beweglichen Dinge in Deinem Haushalt kannst Du mit der Hausratsversicherung schützen. Wenn beispielsweise Jugendliche aus der Nachbarschaft Deine Blumenkübel und Gartenmöbel mit Böllern zerstören oder Du Deine Wohnzimmereinrichtung nach einem Brand ersetzen musst, kann diese Police die Rettung sein. Die Hausratsversicherung der AachenMünchener versichert den Neuwert Deiner Sachen in unbegrenzter Höhe und leistet im Vergleich zu vielen anderen Anbietern auch bei grober Fahrlässigkeit – das heißt, wenn Du aus Fahrlässigkeit einen Schaden verursachst. Steht zum Beispiel Deine Küche in Flammen, weil Du den Fonduetopf unbeaufsichtigt gelassen hast, erhältst Du von der AachenMünchener dennoch die volle Entschädigung.

Alles weitere über die Hausratversicherung liest Du hier: https://www.amv.de/hausratversicherung/ 

Gebäudeversicherung zahlt Schäden am Haus
Nicht nur im Haus kann es an Silvester drunter und drüber gehen, auch draußen können Raketen und Co. ihr Unwesen treiben. Wird die Fassade oder ein Fenster durch einen Knaller beschädigt oder steht die Gartenlaube in Flammen, dann springt die Wohngebäudeversicherung ein. Sie übernimmt die Kosten für die in der Police angegebenen Sachschäden an Haus, Garage oder Gartenhütte. Auch gegen den leider nicht selten vorkommenden Knaller im Briefkasten, schützt diese Versicherung. Mit der Wohngebäudeversicherung der AachenMünchner können Eigentümer ihr Ein- oder Mehrfamilienhaus in unbegrenzter Höhe gegen Gefahrenherde, wie Brände, schützen.

Weitere Infos finden Immobilienbesitzer hier: https://www.amv.de/wohngebaeudeversicherung/

Erste Hilfe wenn’s knallt
Ein Böller oder eine Rakete entzündet sich direkt neben dem Ohr, man hört nur einen lauten Knall und ist danach wie betäubt. Rund 8.000 Deutsche erleiden jedes Jahr an Silvester einen Hörschaden. Und das ist noch längst nicht die einzige Gefahr, die zum Jahreswechsel droht: Abgerissene Finger, Splitter im Auge oder Verbrennungen bilden Jahr für Jahr die Schattenseite des bunten Trubels. Die Behandlungskosten werden zum Glück von der Krankenkasse übernommen, aber es können Zusatzkosten entstehen, die Du selbst tragen musst. Hinzu kommen eventuell ein längerer Arbeitsausfall und damit verbundene Gehaltseinbußen. Besten Schutz gegen solche Katastrophen bietet Dir die private Unfallversicherung der AachenMünchener. Sie schützt Dich gegen die finanziellen Folgen bleibender gesundheitlicher Schäden – und das weltweit und rund um die Uhr. Apropos: Wenn Du plötzlich Deinen Job nicht mehr ausüben kannst, ist Dir auch mit der Berufsunfähigkeitsversicherung gut geraten.

Infos zur privaten Unfallversicherung und zur Berufsunfähigkeitsversicherung gibt’s hier:

https://www.amv.de/unfallversicherung/

https://www.amv.de/berufsunfaehigkeitsversicherung/

Teilkasko gegen Feuerwerksschäden am Auto
Nicht selten endet das Feuerwerk in der Silvesternacht in regelrechten Straßenschlachten. Viele Autofahrer zittern dann um ihren geliebten Wagen, denn Raketen und Knaller können Beulen, fiese Lackschäden oder gar kaputte Scheiben verursachen. Wenn möglich, solltest Du Dein Auto in der Garage parken oder in einer ruhigen Seitenstraße abstellen. Sind am Neujahrsmorgen doch Brand- und Explosionsspuren am Auto, dann greift die Teilkasko-Versicherung. Allerdings gilt dies nur bei unabsichtlichen Schäden und Du musst gegebenenfalls mit einer Selbstbeteiligung rechnen. Bei Vandalismus, also wenn zum Beispiel übermütige Teenies gezielt das Auto mit Feuerwerk befeuern, hilft nur die Vollkaskoversicherung.

Eine leistungsstarke Kfz-Versicherung ganz nach Deinen Ansprüchen findest Du auch bei der AachenMünchener: https://www.amv.de/auto-versicherung/